Werte freischalten

Aufruf: Menü > Einstellungen > Karteimodule > Werte
Info: Bevor Sie Werte in Latido verwenden können, müssen diese freigeschaltet werden. Wählen Sie Ihre gewünschte Fachrichtung, um Werte freizuschalten.
  1. Nach dem Aufruf der Werte-Einstellungen öffnet sich eine Liste mit Fachrichtungen für welche Werte angelegt sind.
  2. Um Werte einer bestimmten Fachrichtung freizuschalten, klicken Sie auf "freischalten".
  3. Im Anschluss kann durch Klick auf "Details" die Liste aller verfügbaren Werte aufgerufen werden.
  4. Durch Klick auf die "Checkbox" können einzelne Werte deaktiviert bzw. aktiviert werden.
  5. Durch Klick auf die Checkbox "in Patientenbox anzeigen" können Sie die permanente Anzeige des Wertes in der Patientenbox aktivieren/deaktivieren.
    Info: Sollten Werte für Ihre Fachrichtung fehlen, wenden Sie sich bitte an das Latido-Team. Wir pflegen im Anschluss Ihre Werte gerne ein.

Wertegruppen erstellen

Aufruf: Menü > Einstellungen > Karteimodule > Werte
  1. Klicken Sie auf den Reiter Wertegruppen, um eine neue Wertegruppe anzulegen.
  2. Klicken Sie auf "+ neue Wertegruppe erstellen".
  3. Benennen Sie Ihre Wertegruppe.
  4. Klicken Sie auf "+ neuen Abschnitt hinzufügen".
  5. Benennen Sie Ihren Abschnitt.
  6. Fügen Sie über das Dropdown "Wert hinzufügen" sowie "Errrechneten Wert hinzufügen" Ihre gewünschten Werte hinzu.
  7. Wiederholen Sie diesen Schritt bis alle Werte hinzugefügt wurden.
  8. Bei Bedarf können Sie einen weiteren Abschnitt hinzufügen. Klicken Sie dazu auf "+ neuen Abschnitt hinzufügen".
  9. Klicken Sie auf "speichern', um Ihre Wertegruppe fertigzustellen. Sie können diese nun über das Werte-Modul aufrufen.

Werte in Patientenkartei eintragen

Aufruf: Patienten aufrufen
  1. Um eine Wert in die Kartei einzutragen, klicken Sie auf das "Plus-Symbol" in der Kommandozeile und wählen Sie "Werte" aus
    oder
    geben Sie das Kürzel "wer + Leertaste" in die Kommandozeile ein.
  2. Suchen Sie nach dem gewünschten Wert.
    Achtung: Um nach Werten suchen zu können, müssen diese in den Einstellungen freigeschalten sein (siehe 'Werte freischalten')
  3. Klicken Sie auf den entsprechenden Wert.
  4. Je nach Feld öffnen sich ein oder mehrere Eingabefelder.
    Info: Sollten aus dem Wert Ableitungen gemacht werden (z.B. Letzte Normale Regel --> Schwangerschaftswoche), so werden Ihnen abgeleitete Werte vorgeschlagen.
  5. Klicken Sie auf "eintragen", um den Wert in die Kartei einzutragen.
    Info: Sollen Ihre Werte auch in der blauen Patientenbox angezeigt werden? Dann aktivieren Sie dieses Modul in der Karteiansicht.

Werte bearbeiten

Aufruf: Patienten aufrufen
  1. Um Werte nachzubearbeiten, klicken Sie auf das "Kontextmenü" im rechten Bereich Ihres Karteieintrags und im Anschluss auf "bearbeiten"
    oder
    klicken Sie auf die Detailansicht des Eintrages und im unteren Bereich auf den Button "bearbeiten".
  2. Es öffnet sich die Detailansicht des Eintrages. Bearbeiten Sie Ihren Wert.
    Achtung: Derzeit kann nur das Erstellungsdatum nachbearbeitet werden. Wenn Sie einen Wert ändern wollen, löschen Sie diesen und geben Sie den Wert über die Kommandozeile in die Kartei ein.
  3. Klicken Sie im Anschluss auf "speichern", um die Bearbeitung abzuschließen.